Montag, 20. März 2017

essence - little beauty angels colour correcting TE

Juuuhuuu, ich melde mich auch mal wieder. Der Stress ist endlich etwas abgeklungen und ich kann mich wieder meinem Hobby, dem Bloggen widmen. Wie sehr ich mich doch freue. Doch gleich mal vorne weg: ich denke nicht, dass die Beiträge in nächster Zeit sehr regelmäßig kommen. Trotzdem verusche ich, wieder häufiger zu Bloggen. Wir werden sehen, wie sich alles entwickelt.


Essence - Little Beauty Angels

 So, nun aber zum heutigen Thema des Blogposts. Mich hat vor ein paar Tagen ein Päckchen von essence erreicht. Es hat mich dirket gewundert, da ich schon ewig nichts mehr von Cosnova bekommen hatte. Gefreut habe ich mich aber tierisch. Enthalten waren einige Neuheiten aus der "essence little beauty angels colour correcting TE". Bisher habe ich mich mit "Colour Correcting" ehrlicherweise ziemlich wenig befasst, weshalb ich mich sehr für die neuen Produkte interessiere und mich aufs Ausprobieren gefreut habe.

Essence schreibt selbst folgendes dazu:
"Wir schicken unsere little beauty angels zu dir! Eine himmlische Mission, denn sie bringen dir kleine Helferlein, die kleine Hautmakel farblich ausgleichen und für einen strahlenden Teint sorgen. Rosa lässt müde haut strahlen, Grün gleicht rötungen aus und Beige korrigiert Hautunebenheiten."


face protection primer -  02 I'm your anti-redness angel


 "Als Base für die Foundation wirken die Primer mattierend und verlängern die Haltbarkeit. Rötlicher Teint oder fahles, müdes Aussehen werden kaschiert.
  Preis: 3,49 €
"

Hmm, also was soll ich sagen. Es fängt gleich mal eher schlecht an. Leider merkt man nach dem Auftrag des grünen Primers überhaupt keine Verbesserung. Der Hautton wirkt genau wie vorher. Ich habe den Primer sogar extra zweimal aufgetragen und trotzdem keinen Unterschied bemerkt. Kurz und bündig: Der "anti-redness Angel" konnte mich leider nicht überzeugen.


loose setting powder - 01 I'm flawless minty!


"Das Puder fixiert das Make up, deckt leichte Rötungen ab und verleiht Frische. 
 01 I‘m flawless minty!, 02 I‘m flawless lilly!
Preis: 3,29 €
"

Außer dass mich das das Puder absolut blass erscheinen lässt, merke ich auch hier keine Veränderung. Wie gesagt, nachdem ich das Puder aufgetragen hatte, wirkte ich wirklich wie ein Gespenst. Ein matter Schleier bedeckt das Gesicht und man wirkt überhaupt nicht mehr frisch. Leider gefällt mir auch dieses Produkt nicht. 

 

face protection primer -  03 I'm your brigthening angel 


 "Als Base für die Foundation wirken die Primer mattierend und verlängern die Haltbarkeit. Rötlicher Teint oder fahles, müdes Aussehen werden kaschiert.
  Preis: 3,49 €

Endlich mal ein Produkt, welches mir doch gefällt. Ich bin erleichtert. Und es gefällt mir sogar riiichtig gut. Sogar meinem Freund ist der kleine "Weichzeichner" aufgefallen. Die Haut wirkt nach dem Auftrag wesentlich ebenmäßiger und weicher. Ein tolles Produkt muss ich sagen. Enthalten sind ganz feine Schimmerpartikelchen, welche aufgetragen jedoch kaum auffallen. Von mir gibt es dafür einen Daumen nach oben! 


 Concealer Palette - 01 four angels for brightness


"Vier deckende Colour Correcting Farben in einer Palette kaschieren kleine farbliche Makel. Grün gegen Rötungen, Lila gegen einen fahlen Teint, Rosa gegen dunkle Schatten und beige zum Abdecken.
01 four angels for brightness
Preis: 3,29 €
"

 Ja, also hier sind alle Farben in einer Palette vereint. Man kann sich praktisch absolut austoben. Verwenden werde ich hier wohl nur den beigen und den rötlichen Ton. Mit der Röte kann man tatsächlich etwas Frische ins Gesicht zaubern. Und mit dem beigen Ton lassen sich Unreinheiten schön abdecken. Die anderen beiden Farben kann ich weniger gebrauchen. Vielleicht bin ich auch einfach zu doof, sie richtig anzuwenden, aber ich sehe einfach keinen Unterschied, außer dass ich an manchen Stellen Grün und Lila wirke.


nail polishes -  01 care & dare rosy! & 02 care & dare minty! 


"Weißer Tee Extrakt hellt die Nägel auf, Argan-Öl wirkt regenerierend und spendet Feuchtigkeit. Preis: 1,99 €"

Hmm, Colour Correcting auf den Nägeln? Kenn ich noch gar nicht. Also habe ich mich mal ans Lackieren gemacht und war direkt überrascht, dass die Lacke dann so gut pigmentiert waren. Sollte man hier jetzt noch einen anderen Lack darüber lackieren, würde das die Farbe total verfälschen. Grün soll übrigens Verfärbungen ausgleichen. Das widerspricht sich ja irgendwie.
Rosa soll den Nagel aufhellen. 
Insgesamt haben die Lacke also zu viel Deckkraft als Basecoat. Naja, dann trage ich sie eben als normalen Nagellack. Denn bereits nach zwei Schichten decken sie wenigstens ziemlich gut. Die Lacke trocknen in normaler Zeit und halten zwei bis drei Tage. 


primer Stick - 01 on my concealing mission


"Die Sticks korrigieren Müdigkeit, gerötete Stellen oder dunkle Schatten. Pflegen mit Vitamin A und E und spenden Feuchtigkeit.
Preis: 2,49 €"

 Diesen Primer Stick mag ich auch richtig gerne. Da ich zur Zeit sehr fahle und blasse Haut habe, wirkt diese nach dem Auftrag wesentlich rosiger und gesünder. Der Primer ist schön cremig, lässt sich schön verblenden und liefert ein tolles Ergebnis. Werde ich definitiv öfter verwenden!


multicolour matt pealrs - 01 call me a multitalent angel


"Die multicolour matt pearls vereinen alle korrigierenden Farben, mattieren und zaubern einen strahlenden Look.
Preis: 3,29 €
"

 Ich hatte bereits vor Jahren mal solche Perlen und war damals schon reichlich wenig begeistert. Es ist für mich einfach ein heller Puder, der die Haut wieder einmal blass erscheinen lässt. Farbe wird hier nicht wirklich abgegeben. Außerdem lässt sich die Farbe mit einem Pinsel auch eher schlecht aufnehmen. Was man allerdings nicht abstreiten kann, ist die Tatsache, dass die Haut mattiert wird. Das machen die Perlen tatsächlich. Allerdings wird dadurch kein strahlender Look gezaubert.


primer Stick - 03 on my covering mission


"Die Sticks korrigieren Müdigkeit, gerötete Stellen oder dunkle Schatten. Pflegen mit Vitamin A und E und spenden Feuchtigkeit.
Preis: 2,49 €"

Und wieder ein Produkt, welches mir richtig gut gefällt. Gerade für Augenringe wirkt dieser Primer Stick ware Wunder. Die dunklen Schatten werden ausgeglichen und man sieht gleich viel frischer und nicht mehr müde aus. Für mich wahrscheinlich sogar das Top Produkt aus der ganzen LE. 

Fazit

Tjaa, ein wirklich einheitliches Fazit kann ich hier ganz schlecht schreiben. Von den "beigen" Produkten bin ich allgemein ziemlich angetan und werde sie auch weiterhin gerne benutzen. Außerdem fand ich den rosa Primer Stick ganz praktisch um etwas rosafarbene Frische ins Gesicht zu zaubern. Auch die Lacke mag ich ziemlich gerne, wenn sie meiner Meinung nach auch nichts besonderes sind. Ganz normale Nagellacke halt.
Der Rest des Päckchens konnte mich leider nicht überzeugen. 

Habt ihr die LE schon getestet? Wie gefallen euch die einzelen Produkte?


*PR-Sample - die Produkte wurden mir kostenlos von Cosnova zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Tolle Review. Ich hab mir ein paar Produkte selbst gekauft. Bei den Lacken dachte ich auch "hä? Color Correcting auf den Nägeln?" Bei dir gefallen mir die beiden Farben aber sehr. Schön sommerlich und frisch.
    Bei dem Rosa Primerstick war ich etwas schockiert, weil er so viel Farbe abgibt. ^^
    Grüne Primer lass ich mittlerweile gänzlich weg. Ich kann damit nicht umgehen. Entweder seh ich aus wie Hulk oder es bringt gar nichts. ^^
    Was mir noch super gefällt sind die Schwämmchen. Die gab es letztes Jahr schon in der Sommer-LE und die sind super gut zum Augencreme auftragen.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Reviews. Diese Produkte sind an mir irgendwie total vorbeigegangen. Aber ich war seit Mitte Januar ja auch nur mehr im Stress. Inzwischen hat sich das Gott sei Dank auch wieder gelegt :)

    Dank deiner Reviews bin ich jetzt aber doch neugierig geworden und werde bei meinem nächsten Drogeriebesuch mal auf die Produkte achten :)

    Allerliebst
    Mona von Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
  3. Uii, wow, so ein tolle Review!
    Deine Bilder sind ja mal wieder wundervoll!!
    Der Correcting Stick in Rose sagt mir zu, für unter den Augen zu verwenden!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch kein Produkt der LE getestet, werde das demnächst mal nachholen. Jedoch muss ich ehrlich sagen, dass ich dieses Mal auch nicht soooooo vernarrt in die Produkte bin. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön :) Endlich mal wieder ein Beitrag von dir! Die Produkte hören sich zunächst gar nicht so verkehrt an. Grün ist ja dafür da, um Rötungen auszugleichen. Bei einem knallroten Pickel musst du den Grünton mal statt beige ausprobieren und darüber dann deine Foundation geben. Das funktioniert bei mir eigentlich ganz gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!