Mittwoch, 14. Dezember 2016

edding L.A.Q.U.E im Test



Test dank Blogger-Club

Dank des Blogger-Club's durfte ich wieder einmal eine mir bisher noch unbekannte Nagellackmarke testen. Gehört habe ich schon sehr viel von den "edding Lacken". Probiert habe ich bis vor ein paar Wochen noch gar keinen. Deshalb habe ich mich sehr auf den Test gefreut und mir gleich drei verschiedene Farben ausgesucht. 

 

Das schreibt edding selbst zu den Nagellacken




edding L.A.Q.U.E.® ist nicht nur ein neuer Nagellack, sondern der Nagellack mit dem „Permanent-Faktor“. Dank der innovativen edding Permanent-Resist®- Technologie verleihen die neuen Lacke den Nägeln Farbe, die ultraresistent gegen Kratzer und Absplittern ist.
 Deckkraft und Haltbarkeit
Die hochpigmentierte Formulierung bietet maximale Farbdichte und Deckkraft. Die innovative Polymertechnologie und die hohe Konzentration des edding L.A.Q.U.E.® Spezialharzes sind für die gesteigerte Haltbarkeit und Flexibilität des Lackes auf dem Nagel verantwortlich. Zusätzlichen Schutz und noch längere Lackfreude garantiert die schnelltrocknende Versiegelung.
 Farbe & Glanz
Die speziellen Farbpigmente dieser neuen High-Gloss Rezeptur sorgen auch Tage nach dem Auftragen für einen hohen Glanzgrad.
Anwendung & Komfort
Der breite Reservoir-Pinsel ermöglicht ein schnelles und unkompliziertes Auftragen des Lackes auf den Nagel. Mit nur einem Pinselstrich entsteht so eine gleichmäßige Lackschicht und intensive Farbe, die auch noch schnell trocknet. Langes Warten gehört somit der Vergangenheit an.
 Gute P.O.W.E.R, Nagelfreundlich
edding L.A.Q.U.E.® verzichtet generell auf schädliche Inhaltsstoffe wie Triphenylphosphat, Formaldehyd und Formaldehyd-Harz, Toluen, Hydroxytoluol, Dibutylphthalat und den Weichmacher Campher.

dear dark orchid

 "dear dark orchid" ist ein wundervolles Pink-Lila, welches mir wirklich sehr sehr gut gefällt. Bereits mit der ersten Schicht deckt der Lack ziemlich gut, wenn auch noch nicht ganz. Auch von der Trockenzeit her gibt es nichts zu meckern. Der Lack trocknet relativ zügig durch und überzeugt mit einem wundervoll glänzenden Ergebnis. 
Die Haltbarkeit des Lackes würde ich mit zwei bis drei Tagen als durchschnittlich bezeichnen. Länger als andere Lacke hält auch dieser leider wieder nicht. Ich warte  immer noch sehnsüchtig auf einen Nagellack, der mal zwei Wochen durchhält.
Der Lack lässt sich sehr einfach lackieren und liefert ein streifenfreies Ergebnis. Ich  mag den Lack sehr gerne und werde ihn definitiv noch des öftern lackieren!



greedy grey

Auch "greedy grey" ist genau mein Geschmack. Ich liebe Grautöne auf den Nägeln. Der Lack ist dezent, fällt also nicht zu sehr auf. Die Nägel wirken damit sehr schlicht und gepflegt.
Auch dieser Lack lässt sich ohne größere Probleme einfach und streifenfrei lackieren. Hier benötigt man für ein absolut deckendes Ergebnis aber schon fast drei Schichten, was ich etwas schade finde. Nach der zweiten Schicht bin ich meistens schon ein wenig genervt.
Mit "greedy grey" erzielt man ein schön glänzendes Ergebnis. Er trocknet genau so schnell wie "dear dark orchid" und auch von der Haltbarkeit unterscheiden sich die beiden Lacke kaum.
Also wird auch dieser Nagellack künftig noch öfter lackiert, denn er gefällt mir richtig gut!



inspiring ivory

 So, kommen wir also nun zu "inspiring ivory", dem Sorgenkind von den drei Lacken. An sich mag ich Lacke, die etwas sheer sind sogar ziemlich gerne. Die Betonung liegt auf etwas. Wenn man aber drei bis vier Schichten lackieren muss, um überhaupt einmal ein Ergebnis zu erzielen, das wirklich milchig aussieht und wenigstens ein bisschen deckend ist, dann finde ich das nicht gut. Und genau das ist bei diesem Lack leider der Fall.
Die Trockenzeit verlängert sich somit natürlich dramatisch, aber das könnt ihr euch wohl selbst denken. Leider kommt auch schon der nächste Minuspunkt. Der Lack hält allerhöchstens zwei Tage. Nach eineinhalb Tagen musste ich bereits feststellen, dass sich Luft unterm Lack ansammelt und das an mehreren Stellen. Stößt man sich den Nagel dann auch noch leicht an, splittert der Lack natürlich ab. Schade drum, aber "inspiring ivory" wird wohl nicht mehr auf meinen Nägeln landen, denn der Lack konnte mich nicht überzeugen. 



Die beiden ersten Lacke mag ich richtig gerne. Sie liefern ein tolles Ergebnis, haben eine durchschnittliche Haltbarkeit und lassen sich problemlos lackieren. "Inspiring Ivory" ist dagegen überhaupt nicht mein Fall. Er deckt nicht und splittern bereits nach eineinhalb Tagen ab. Welche Erfahrung konntet ihr bisher mit den edding Lacken machen?


**PR-Sample von Blogger-Club

Kommentare:

  1. Greedy Grey sieht toll aus!
    Getestet hab ich noch keinen der Edding Lacke. Ich laufe immer wieder daran vorbei aber die 10€ sind schon irgendwie ne Hausnummer, für einen Lack bei dem man nicht weiß, wie er sich verhält.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Review - die beiden ersten gefallen mir auch am besten. Die beiden könnte ich mir auch in Kombination vorstellen also mit Stamping oder so.
    Liebe Grüße
    Tama <3

    AntwortenLöschen
  3. Greedy grey hab ich auch, den find ich so toll!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die jetzt schon soooo oft in der Drogerie gesehen aber bis jetzt noch nie einen mitgenommen - ich verbinde die Marke einfach überhaupt nicht mit Nagellack. Deine Farben gefallen mir aber richtig gut :) Wenn der helle nicht richtig deckt, probiere es mal mit einem weißen lack unten drunter :)

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen
  5. Nach Vorstellung der ersten beiden Farben hätte ich nicht gedacht, dass die dritte so ein Flop ist. 3-4 Schichten ist eindeutig zu viel. Warum bringen Firmen solche Farben dann überhaupt raus? Das kann ich nicht verstehen...

    AntwortenLöschen
  6. Meine Freundin besitzt zwei Nagellackfarben dieser Marke und war ebenfalls nicht so sonderlich begeistert, soweit ich weiß. Bei ihr ist der Nagellack auch ziemlich schnell abgesplittert und er brauchte ewig, um zu trocknen. Schade aber da greife ich lieber auf andere Produkte zurück. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  7. Das Design der Produkte ist ja genial, schade, dass die Haltbarkeit nicht überzeugen kann :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne die Lacke noch gar nicht :D Aber momentan brauche ich sowieso keinen Nagellack, da ich Gelnägel habe :)

    Liebe Grüße, Anna
    von https://whenanna.com/

    AntwortenLöschen
  9. Ich finds grad echt witzig, dass Edding Nagellacke herstellt :D Die Farben sehen aber echt schön aus, vor allem der Grauton gefällt mir!
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Farben gefallen mir sehr gut! :)
    Liebst, Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Farben :) Am Besten gefällt mir greedy grey :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  12. Schade schade, dass die Haltbarkeit nicht besonders gut ist. Ich finde de optik der Verpackung schon nicht so schön und dann halten sie noch nicht mal lange. Die Farben sehen aber schön aus.

    Liebste Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  13. Die ersten beiden Farben gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  14. Die Farben sehen richtig schön aus. Vor allem das grau gefällt mir sehr gut.
    Ich habe noch keine Erfahrung mit den Lacken gemacht.
    Wusste noch nicht einmal, dass Edding Lacke herstellt.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  15. Greedy Grey sieht richtig gut aus, ich habe bisher nur einen Base Coat von edding getestet, war aber auch nicht wirklich zufrieden. LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und beantworte gerne euere Fragen!