Donnerstag, 30. April 2015

[designed] born pretty store - water decals

Halli Hallo ihr Hübschen,

juhuuu, heute gibts schon wieder Water Decals. Die müssen euch doch langsam zum Hals raushängen oder? Aber ich trage sie derzeit einfach wahnsinnig gerne. Inzwischen bin ich auch schon geübt darin und bringe diese "Full Water Decals" recht schnell auf den Nage.

Diese habe ich übrigens auch wieder vom Born Pretty Store kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.



Dieses mal handelt es sich um wunderschöne, lilafarbene Water Decals mit grünen Blättchen und weißem Hintergrund. Genau mein Ding. Blumen im Frühling müssen einfach sein. Als Basisfarbe habe ich, dazu passend, Essie blanc lackiert.



Auf den Fingern, auf denen keine Water Decals kleben, durften kleine Strasssteinchen, die natürlich farblich zum Rest passen. Das macht das ganze Design noch ein klein bisschen schöner oder?

Und da mir heute leider die Worte fehlen, will ich euch nur noch ein paar Fotos zeigen..





Eine weitere große Auswahl an Nailart Produkten könnt ihr übrigens auch noch im Born Pretty Store finden. Und nicht vergessen, wenn ihr den Code in meiner Sidebar eingebt, könnt ihr euch auch noch etwas dabei sparen!

Dienstag, 28. April 2015

[Lippenstift] essence - coral calling

Hallo meine Lieben,

heute gibts keinen Nagellack. Nein! Ha, heute gibts einen Lippenstift. Sowas gibts bei mir selten zu sehen, weil ich nicht all zu oft Lippenstift trage. Zur Zeit allerdings wieder sehr gerne und auch etwas öfter. Vor allem habe ich früher wirklich nur dezente und meist nudefarbene Farben getragen. Jetzt darf es da schon etwas mehr knallen.

Obwohl der Lippenstift natürlich immer zum Anlass passen muss. Ich würde jetzt keinen pinken oder knallroten in die Arbeit tragen. Aber abends zum Ausgehen passt das dann doch ganz gut oder?

Heute will ich euch also meinen neuesten Lippenstift zeigen: essence - coral calling



Bei diesem Lippenstift handelt es sich um ein knalliges Korallrot. Übrigens ist es ein "longlasting" Lippenstift. Die "Verpackung" des Lippenstifts finde ich übrigens wirklich gut gelungen. Komplett schwarz und nur ein kleiner Ring, auf dem man die Farbe nochmals sehen kann. Sehr schlicht und trotzdem gefällts mir!


Der Lippenstift lässt sich sehr schön auftragen und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf den Lippen, welches überhaupt nicht klebrig ist. Die Deckkraft finde ich leider nicht optimal. Nach der ersten Schicht sieht man die normale Lippenfarbe doch noch durchschimmern. Aber nach einer zweiten Schicht sieht man nichts mehr durch, sondern nur noch das tolle Korallrot. Nur schade, dass ich keine so große Fläche für die tolle Farbe habe (meine Lippen sind sooo schmal).


Die Haltbarkeit ist leider nicht so langanhaltend, wie es versprochen wird. Nach ein paar Stunden ist leider kaum noch etwas zu sehen und beim Trinken bleibt der halbe Auftrag sowieso am Glas kleben.


Auf dem oberen Bild seht ihr die Farbe geswatcht auf meinem Handrücken. Sieht doch toll aus oder? So richtig schön kräftig.  Auf dem untern Bild könnt ihr jedoch gleich das Manko sehen. Jede kleine Unebenheit und Fältchen werden durch den Lippenstift sichtbar. Er legt sich sehr in den Fältchen ab, was ich echt schade finde.


Name: essence - longlasting lipstick - coral calling
Deckkraft: nach zwei Schichten deckt der Lippenstift
Haltbarkeit: Leider ist nach ein paar Stunden kaum noch etwas zu sehen
gekauft: Müller
Preis: 2,29 Euro
Inhalt: 3,8 g

Insgesamt mag ich den Lippenstift recht gerne, allerdings bin ich etwas von der Haltbarkeit enttäuscht. Trotzdem finde ich die Farbe toll. Sie ist kräftig, aber nicht zu knallig. Wie findet ihr die Farbe? Hattet ihr auch schon einen longlasting Lipstick von essence getestet und wie fandet ihr den?

Sonntag, 26. April 2015

[Blogparade] Meine Handtasche und ich

Hallo meine Lieben,

Frauen und Handtaschen - das wird den Männern immer ein Rätsel bleiben. Da ist es das gleiche wie bei Schuhen. Zumindest bei den meisten. Ich habe zwar viele Handtaschen, aber nicht für jedes Outfit eine passende. Außerdem habe ich meine "Tageshandtasche". So nenne ich sie zumindest. Diese habe ich jeden Tag in der Arbeit dabei. Ja, immer die selbe, weil ich einfach zu faul bin, jeden Tag umzupacken und morgens noch immer eine passende rauszusuchen. Da ist mir meine Zeit früh morgens zu kostbar. Wer ist denn da noch so wie ich?

Bei der Blogparade geht es allgemein um Handtaschen. Ich habe mich dabei hauptsächlich auf den Inhalt konzentriert, weil ich das wesentlich interessanter finde, als 10 verschiedene Handtaschen in einem Post.


Auf diesem Bild seht ihr den Inhalt meiner sogenannten Tagestasche. Also das Zeug, das ich jeden Tag dabei hab. Dazu gehört natürlich meine Geldbörse. Außerdem ist immer ein Regenschirm und die Sonnenbrille mit in der Tasche. Man weiß ja nie, wie das Wetter am jeweiligen Tag ausfällt. Meine alte, speckige Geldbörse ist auch immer dabei. Sie hat einfach die perfekte Größe. Ich würde schon die ganze Zeit nach einer ähnlichen suchen, finde aber einfach keine. Kaugummi kann man doch immer brauchen oder? Außerdem ist ein Kugelschreiber dabei. Die Köpfhörer hab ich eingepackt, damit ich immer mit dem Handy Musik hören kann. Und last but not least meine kleine Beautytasche, die total vollgestopft ist.


In dieser Beautytasche befinden sich alle "SOS" Beautysachen. Wimpertusche, Kajal, Nagelfeile, Lipgloss, Lippenbalsam, Haarspray, Fusselbürste, Haarbürste, usw. Muss man einfach alles dabei haben oder? 


Den Inhalt auf dem oberen Bild habe ich meist abends zum Ausgehen dabei. Der Geldbeutel fällt hier wesentlich kleiner aus, weil die Tasche auch viel kleiner ausfällt. Meistens habe ich nur eine Clutch oder eine kleine Umhängetasche. Das Handy darf natürlich wieder nicht fehlen. Außerdem meine Nagelfeile, ein Kajal bzw. Eyeliner, Wimperntusche und mein longlasting Lipstick.


Wenns mal für längere Zeit zum Shoppen geht, sind wie immer Geldbeutel und Handy dabei. Außerdem findet ihr in dieser Tasche auch wieder die Sonnenbrille, die Nagelfeile, eine Haarbürste und ein Lippenbalsam. Die Wasserflasche brauche ich beim Shoppen unbedingt, immerhin ist das ja megaanstrengend.

Ihr seht also, was bei mir  nie fehlen darf: Geldbörse, Handy und Nagelfeile. Diese drei Sachen werdet ihr, egal in welcher Handtasche, immer vorfinden.



Hier sieht ihr eine kleine Auswahl meiner Handtaschen. Die oben links ist meine "Tageshandtasche". Oben rechts seht ihr eine meiner Clutches, unten links eine meiner kleinen Umhängetaschen (auch meine liebste davon). Und unten rechts ist meine neuste. Eine Fransentasche. So eine wollte ich unbedingt haben und ich bin richtig zufrieden damit.


Und auf diesem Bild seht ihr die andern Mädels der Blogparade, die auch tolle Beiträge verfasst haben oder noch verfassen werden. Schaut doch auch mal bei ihnen vorbei, die würden sich bestimmt freuen!

Montag Sabrina von Brinis Fashion Book
Dienstag Tina von Girl in the middle
Mittwoch Michelle von All these little things
Donnerstag Melanie von Glamour and Glitter
Freitag Jülide von Life and Style Blog
Samstag Miriam von Couture Princesa
Montag Julia von A pairs life

Freitag, 24. April 2015

[Blogparade] Zeig dein liebstes Mani im April




Hallo meine Lieben,

heute mache ich schon wieder bei einer Blogparade mit. Sie wurde von Colli vom Blog "ToBeYoutiful" ins Leben gerufen. Die passt ja genau in mein Schema. Naildesign? Klar, da bin ich gerne dabei. Obwohl es zur Zeit meistens schnell gehen muss, da ich schon wieder viel zu viel zu tun habe.Und was geht wohl schneller, als die aktuell so gehypte "Blobbicure"? Ich liebe dieses Design. Sieht toll aus, ist mal was anderes und geht wirklich schnell und sehr einfach.



Einfach die Nägel in der gewünschten Grundfarbe lackieren. Aber immer Nagel für Nagel, denn die Blobbel müsst ihr machen, so lange der Lack noch nass und ganz frisch ist. Also, Nagel lackieren und Wunschfarbe für die Blobbel nehmen. Sofort wie gewünscht auf den noch feuchten Grundlack tröpfeln und zusehen, wie sie sich ausbreiten. Toll. Und das macht ihr einfach bei allen Nägeln so.



Ich hatte dieses mal Lust, auf jeden der Nägel was anderes zu tröpfeln. Am schönsten finde ich allerdings den Mittelfinger, da man hier auch sehen kann, wie sich die einzelnen Blobbel aneinander anschmiegen. Und das ist meiner Meinung nach das schönste an diesem Naildesign. Bei den anderen Fingern ist mir das leider nicht ganz geglückt. 



Beim Grundlack handelt es sich übrigens um "so cool" von p2. Einer meiner absoluten Lieblingslacke. Ein richtig schönes und knalliges Blau. Das passt auch gut zur kommenden Sommerzeit. Die Blobbels habe ich mit Color Club "blue heaven" gemacht. Bei dem Sonnenschein zur Zeit kann es ruhig ein bisschen Holo auf den Nägeln geben.



Und zu guter letzt noch ein Sonnenbild, damit ihr den Holoeffekt auch einmal sehen könnt. Da sieht das Naildesign doch gleich noch viel besser aus oder?

Mittwoch, 22. April 2015

[Outfit] einfach mal zufrieden sein

Hallo ihr Lieben,

ihr kennt das ja sicher auch.. Oft ist man mit sich oder der Gesamtsituation unzufrieden. Ich war das früher auch sehr oft. Irgendwann hab ich mit ein paar Freunden eine Diskussion geführt, wie gut es uns doch eigentlich geht und wie schlecht die Welt wo anders ist. Genau zu diesem Zeitpunkt habe ich mir vorgenommen, einfach mal zufrieden zu sein. Und mit dieser Einstellung ändert sich auch das Gefühl dazu.




Wenn mich jemand fragt, ob ich auf dies oder jenes Lust habe, sage ich nun öfter einmal ja. Auch wenn ich anfangs keine Lust darauf habe. Und trotzdem wird es meistens schön und ich bin froh, mitgemacht zu haben. So erlebt man ja auch mehr, wie wenn man immer von Anfang an nein sagt.

Sparen ist ja auch gut und schön. Wenn ich mir jetzt allerdigns unbedingt etwas wünsche, kaufe ich es mir. Und auch das tut der Seele gut. Ich sage ja nicht, man soll sich alles kaufen, was man grade will, aber besondere Sachen, die man sich schon lange wünscht sollte man sich ab und an einmal gönnen. 



Anderen etwas Gutes tun, das tut auch einem selbst gut. Es sind nur kleine Gesten und trotzdem schön. An der H&M Kasse lasse ich den Betrag für eine Spende aufrunden. Beim Mc Donalds werfe ich meine ganzen Kupfergeldstücke in die Spendenbüchse. Seit ich die "Rentenstelle" bei uns in der Stadt bin, kann ich sowieso sehr vielen Menschen beim Ausfüllen der Anträge helfen. Und ich sags euch ganz ehrlich, es tut mir so gut zu sehen, wie dankbar die Menschen sind. Es ist eine Kleinigkeit und trotzdem freue ich mich, dass ich helfen kann.

Außerdem rufe ich mir immer wieder in den Kopf, dass ich es auch wesentlich schlechter hätte erwischen können. Ich habe eine tolle Familie, einen tollen Freund, drei wunderbare Miezen (ja, auch diese helfen mir, mehr zufrieden zu sein), treue Freundinnen und eine gute Arbeit.


 
Und neulich wurde ich in der Arbeit ja wirklich gefragt, warum ich zur Zeit immer so gut gelaunt bin. Hatte es ein besonderes Ereignis gegeben? Nein, hab ich gesagt, ich bin einfach nur zufrieden. Meine Arbeitskollegin fand das toll. Sowas hört man doch wirklich selten, hat sie gemeint.

Was habt ihr für Vorgehensweisen, wenn ihr unzufrieden seid? Seid ihr zur Zeit zufrieden oder eher nicht? Natrülich gibt es auch bei mir Ausnahmen, trotzdem wurde die Gesamtsituation in letzter Zeit besser.


Hut - H&M für 19,99 Euro, neu
Oberteil - New Yorker, alt
Jacke - New Yorker, alt
Hose - H&M für 39,99 Euro, neu
Schuhe - Converse für 69,99 Euro, neu

Die Hose, der Hut und die Sneakers sind neu und ließen sich wunderbar im Outfit kombinieren. Solche Hüte sieht man auf Blogs ja echt oft. Und so ging es auch mir. Ich hab ihn auf Blogs immer wieder gesehen und dann musste einfach einer her. Ich finde ihn sooo schön. Es handelt sich dabei um ein sehr lässiges Outfit, welches ich aber genau so echt gerne trage. Wie gefällt es euch?


Montag, 20. April 2015

[designed] Water Decals

Hallo ihr Lieben,

meine Freundin und ich haben am Wochenende beschlossen, dass wir Anfang Juni nach Amsterdam fliegen werden. Wir lieben bei des Lied "Amsterdam". Ich weiß nicht, ob ihr das auch kennt. Und da haben wir eigentlich vor ein bis zwei Jahren gesagt, dass wir da mal hin wollen. Und jetzt wird es also endlich so weit sein und ich freue mich wahnsinnig.

Hat irgendwer von euch Hotelempfehlungen? Was müssen wir uns unbedingt ansehen? Wo kann man gut shoppen? Sonstige Tipps? Ich bin für alles dankbar. Wart ihr denn schon mal in Amsterdam? Was habt ihr da so getrieben?




Vor kurzem habe ich euch ja schon den Nagellack gezeigt, den ich von BornPrettyStore bekommen hatte. Heute will ich euch noch die Water Decals zeigen, die ich kostenlos geschickt bekommen habe. Zwar hatte ich mir eigentlich andere ausgesucht, aber die, die sie mir geschickt haben, gefallen mir auch richtig gut.



Als Base habe ich Faby "Hibiscus Bloom" ausgewählt. Er passt perfekt zu den roten Blumen auf den Decals oder? Die Farbe mag ich eh total gerne. Rot kann man doch immer wieder auf den Nägeln tragen, egal ob im Büro oder in der Freizeit.



Die Decals an sich musste man erst wieder zuschneiden. Leider sind sie immer viel zu lange und für meine Nägel auch viel zu breit. Die dicksten Decals könnte ich wohl sogar für zwei Nägel benutzen. Aber dann hält der Vorrat wenigstens lange . Allerdings war es wieder eine ganz schöne Fummlerei, bis ich die Decals endlich festklebend auf meinen Nägeln hatte. Sie rutschten ziemlich umher und hielten schlecht. Somit war das Abfeilen auch nicht gerade einfach. Aber es wird von mal zu mal besser.



Das Ergebnis finde ich auf jeden Fall mal wieder supertoll und richtig schön frühlingshaft. Wie gefallen euch denn die Decals?



Weiter Nailartprodukte könnt ihr wieder im Shop finden. Mit dem oberen Code bekommt ihr wie immer 10 % bei euerem Einkauf!

**Dieses Produkt wurde mir kostenlos vom BornPrettyStore zur Verfügung gestellt**



Samstag, 18. April 2015

[Outfit] Bolero-Tunika

Hallo meine Lieben,

irgendwie hab ich jetzt Gefallen daran gefunden, Outfits zu posten. Vor allem waren euere Reaktionen darauf echt gut. Deshalb werde ich in Zukunft öfter versuchen, meine Outfits mit meiner besten Freundin abzulichten und euch zu zeigen. Aber denkt immer daran, wir lernen noch dazu. Die Fotos werden mit der Zeit bestimmt noch besser.

Lustig ist das schon, wenn ich mir die Fotos danach so ansehe. Auf den meisten Fotos ziehe ich ein Gesicht, das wirklich zum schieflachen ist. Andere Fotos, die dann passen würden, sind verwackelt. Zum Glück haben wir so viele gemacht, dass ich doch noch ein paar gefunden habe, die ich euch auch zeigen kann.

Heute will ich euch vor allem meine neue Bolero-Tunika von 77Onlineshop zeigen. Ich habe mich im Internet schon in das süße Jäckchen verliebt. Das Blümchenmuster und vorne das lockere Fallen haben mich echt überzeugt.




Auf den Fotos trage ich die Größe M. Das Paket ist erst vor einigen Tagen bei mir angekommen und jetzt ist es im Onlineshop leider schon ausverkauft. Sehr schade, ich dachte, ich könnte euch endlich mal was zeigen, was es noch zu kaufen gibt. Aber ich denke, das bekomme ich in nächster Zeit schon noch hin, denn ich bin zur Zeit total in Shoppinglaune und werde euch noch einige neue Sachen zeigen können.




Bolero-Tunika - 77onlineshop (neu: 14,99 Euro)
Top - HM (alt)
Jeans - HM (alt)
Schuhe - Tamaris (neu und reduziert für 39,99 Euro)







Ich habe dazu endlich mal meinen neuen roségoldenen Schmuck getragen. Lange hab ich diesen angehimmelt und vor kurzer Zeit habe ich mir endlich eine Thomas Sabo Kette mit zwei Anhängern, eine manguun Uhr und Ohrringe von Kaufhof zugelegt. Ich bin richtig froh darüber, denn vor allem die Kette finde ich ganz bezaubernd.


Ähnliche Teile könnt ihr hier finden: