Dienstag, 31. März 2015

[designed] bunte Nieten

Hallo meine Lieben,

jetzt folgen zum Glück erstmal zwei kurze Arbeitswochen. Bin ich froh.
Heute zeige ich euch wieder ein Nageldesign. Und da zwei Freundinnen von mir meinten, die sehen aus wie Osternägel, passt das ja ganz gut. Ich finde zwar nicht, dass das so aussieht, aber nun ja.



Als Base habe ich den p2 Lack "illuminating green" von "inspired by Light" verwendet. Ein sehr toller Lack, der in einer dicken Schicht schon so gut wie komplett deckt. Ich habe allerdings zwei dünnere Schichten lackiert. Es handelt sich dabei um ein tolles Mintgrün, welches perfekt zu Ostern passt. 



Auf die Base kamen dann bunte Nieten, die ich vor langer Zeit mal von Born Pretty Store bekommen  und euch hier schon einmal gezeigt habe. Damals habe ich sie genau so auf den Nägeln angebracht, nur hatte ich Essie "blanc" als Base lackiert.



Ich schätze, sie dachten vor allem wegen der bunten Nieten an ein "Osternageldesign". Immerhin könnte man schon meinen, dass es sich um Ostereier im Gras handetl. Auf die Idee wäre ich selbst nie gekommen und ich finds eigentlich ganz witzig. Solche Nieten mag ich übrigens echt gerne. Da ist schnell ein Nageldesign gezaubert, welches immer wieder schön aussieht.


Die Nieten habe ich mit einem Dotting Tool (in Wasser getaucht) aufgenommen und auf den noch feuchten Nagellack gedrückt. Danach kam noch eine dicke Schicht Klarlack drüber und so halten sie bombenfest auf den Nägeln.

Findet ihr auch, dass das aussieht wie ein Osternageldesign? Wie gefallen euch die farbigen Nieten?

Sonntag, 29. März 2015

[Wishlist] Sooo viele Sachen, die ich haben will...

Hallo meine Lieben,

mit Sicherheit kennt ihr das auch. Ihr schaut im Internet rum, um euch die Zeit zu vertreiben. Dann seht ihr dieses Kleidungsstück und das Kleidungsstück. Und ach ja, das eine könnte man ja mit diesem hier gut kombinieren. Aber dann müsste noch eine Handtasche dazu. So gehts mir immer.

Und genau aus diesen Gründen haben sich bei mir gerade in den letzten paar Wochen so einige Wünsche angehäuft. Ich habe mir überlegt, euch diese mal zu zeigen. Aber bitte seid ehrlich und sagt mir, ob euch so etwas interessiert und ich das öfter posten soll, oder ob euch so ein Artikel einmalig reicht.

Und keine Angst, ich habe mir natürlich nicht nur Kleidung ausgesucht. Kosmetik darf dabei auf keinen Fall fehlen.


Eine schwarz-rot karierte Bluse will ich schon ewig. Leider habe ich sie bis jetzt einfach noch nicht gefunden. Vielleicht bestelle ich mir auch diese hier, mal sehen. Jedenfalls probiere ich immer immer wieder welche an und keine will perfekt sein.

Auf jeden fall wünsche ich mir auch noch so einen locker geschnittenen Blazer, der vorne rum großzügig geschnittn ist. Einen Cardigan in der Art habe ich bereits und ich liebe ihn. Deshalb muss so ein Balzer auch noch her.

Frühlings- und Sommerzeit ist für mich gleichzeitig Kleider- und Röckezeit. Und aus diesem Grund hätte ich gerne ein neues Kleid. Mir würde das oben auf dem Bild total gut gefallen, obwohl ich die Blüten fast ein bisschen zu knallig finde. Außerdem wäre natürlich eine hellere und freundlichere Farbe viel schöner.

Und zu guter letzt will ich eine Chino-Hose mit Druckmuster. Die obere würde mir hier schon total gut gefallen. Allerdings muss ich solche Hosen defintiv anprobieren, weil es sehr oft vorkommt, dass mir die überhaupt nicht stehen. Mal sehen, ob ich eine passende finde.


Stieletto Sandale. Oh jaaa, ich himmle sie schon lange an, hab mich aber irgendwie nie drüber getraut. Am liebsten trage ich nämlich schon bequeme Schuhe. Allerdings lachen sie mich schon lange an und deshalb werden wohl bald welche gekauft. Ich freu mich schon drauf.

Sneakers in Frühlingsfarben. Ja, da habt ihr es schon. Bequeme Schuhe. Es müssen nicht unbedingt Converse Sneakers sein (obwohl mir diese schon sehr gut gefallen). Auf jeden Fall sollten sie möglichst pastellfarbig sein.

Auch Handtaschen in Pastellfarben liebe ich. Und da gehen mir schon noch ein paar Farben ab. Sollte ich also ein paar billige Modelle finden, die meinem Geschmack entsprechen, werden diese mit Sicherheit eingekauft.

Außerdem brauche ich dringendst eine neue schwarze Tasche. Ich liebe mein schwarze, doch leider wird sie mehr und mehr in Mitleidenschaft gezogen. Leider ist es gar nicht so einfach, eine zu finden, die genau meinen Geschmack trifft.


Tja, in Sachen Kosmetik habe ich mich ziemlich leicht getan, weil es da so einige Sachen gibt, die ich schon lange will, mir aber einfach immer zu teuer sind. Deshalb werden sie wohl auch noch länger auf meiner Wunschliste stehen. Die Hawaiicollection von O.P.I werde ich mir aber vielleicht leisten. Denn hier ist der Preis doch realtiv in Ordnung und die Lacke sind so schön.

Das eos Lippenbalsam wurde ja mehr als gehypt. Ich habe mich alleine deshalb geweigert, mir eines zu kaufen. Jetzt wo der Hype vorbei ist, wird mein Interesse geweckt (ich bin auf dem Gebiet irgendwie ein bisschen komisch). So eines werde ich mir auch gönnen.

Zoeva Pinsel stehen wohl fast auf jeder Wunschliste von Bloggern. Diese sind ein Dauerrenner und sollen absolut toll sein. Ich habe mal ein bisschen mit einem Pinsel von meiner zukünftigen Schwägerin rumprobiert und war auch recht angetan. Das ist ein Produkt, welches wohl weiter auf der Liste bleiben wird.

Eine Urban Decay Naked Palette ist, wie auch die Zoeva Pinsel, ein Dauerrenner. Auch diese hat meine zukünftige Schwägerin. Von den Farben und der Pigmentierung war ich total begeistert. Allerdings ist mir der Preis hier auch momentan zu hoch.


Sooo, dann wollen wir mal sehen, welche Wünsche ich mir wirklich erfüllen werde, oder welche ich erfüllt bekomme. Sagt mir bitte, wie ihr den Post fandet und ob ihr in Zukunft gerne öfter eine "Wunschliste" bei mir sehen wollte. Ich wollte es einfach mal probieren und sehen, was ihr darüber denkt!

Freitag, 27. März 2015

[lackiert] essence - Bubble Bath

Hallo ihr Lieben,

momentan macht der Frühling leider eine kleine Pause. Trotzdem hindert mich nichts daran, weiterhin frühlingshafte Pastellfarben auf meine Nägel zu klatschen. Ich liebe sie einfach zu sehr. Vor kurzem habe ich euch erst den "sweet at first sight" von den "I love Trends - The Pastels" Lacken von essence hier vorgestellt. Den fand ich damals schon recht perfekt für mich und deshalb habe ich noch einen weiteren aus dieser Reihe gekauft, den ich euch heute kurz vorstellen möchte.




Dabei handelt es sich um den Lack "Bubble Bath". Wie sie nur immer auf diese Namen kommen. Teilweise sind die ja echt witzig. Der Lack trocknet matt und ist definitiv ein pastelliger Ton. Er ist sehr hellblau, dabei aber überhaupt nicht krachig. Er wirkt auf den Nägeln sehr dezent und irgendwie auch edel.



Er ließ sich mit 3 schnelltrocknenden Schichten deckend auftragen. Der Pinsel fächert während dem Lackieren schön auf, so dass ich dabei keinerlei Probleme hatte. Der Name Bubble Bath passt dennoch ganz gut, weil ich dabei ans Baden und an Blubberblasen denke :)



Hier also nochmal die Zusammenfassung für den Lack:
Name: essence - bubble bath (I love Trends - the Pastels)
Auftrag: einfach und ohne Probleme
Deckkraft: nach 3 Schichten hat er gut gedeckt
Trocknung: gut
Haltbarkeit: 2-Tage-Tragedauer hat er problemlos durchgehalten
Gekauft: Edeka
Inhalt: 8 ml
Kosten: 1,79 Euro


Mittwoch, 25. März 2015

Ebelin - Gesichtsmassagebürste und Peelingpad

Hallo meine Lieben,

Gesichtspfelge ist mir sehr sehr wichtig. Um mein Gesicht abends zu reinigen, benutze ich immer einen Wasschaum oder ähnliches. Natürlich könnte man das ganze einfach mit der Hand einmassieren. Jedoch gibt es von ebelin zwei Produkte, die das ganze noch verstärken und die ich euch heute vorstellen möchte.



Zuerst habe ich mir die Gesichtsmassagebürste gekauft. Nach kurzer Zeit hatte ich dann dieses Massagepad in einem Päckchen. Ich hab mich sehr darüber gefreut, da ich es mir eh schon lange kaufen wollte, um es mit der Bürste vergleichen zu können.


Beginnen wir nun mit dem Gesichtspeeling und Massagepad von ebelin. Dieses finde ich von der Farbe her schon einmal superansprechend. Ich liebe pinke Produkte (wenn es nicht gerade Nagellack ist). Dieses Massagepad bekommt ihr bei dm für 1,75 €. Den Preis finde ich absolut in Ordnung.
Das Pad ist sehr flach gehalten und besitzt an der einen Seite einen Propfen (mir fällt gerade einfach kein anderer Ausdruck ein), an dem man das Pad gut halten kann. Auf der anderen Seite findet man flache und längere Massagenoppen. Diese sollen die Durchblutung der Haut anregen. Außerdem besteht dieses Produkt aus Plastik, Gummi oder Silikon (ich kann es euch leider nicht sagen, denn auf der Verpackung steht nichts).


Den Propfen an der Hinterseite finde ich echt gut, damit kann man das Pad toll festhalten und das Gesicht problemlos reinigen. Zuerst reibe ich etwas Reinigungsschaum auf Gesicht und Hals, anschließend massiere ich das ganze mit dem Pad in kreisender Bewegung ein. Dann wasche ich das Gesicht mit warmen Wasser ab.
Die Noppen sind übrigens gar nicht hart, sondern sehr angenehm und weich auf der Haut. Sie passen sich der Haut ideal an.
Diese fühlt sich nach der Reinigung mit dem Pad wirklich unglaublich weich an und man fühlt direkt, dass die Haut jetzt gereinigt wurde. Nur mit der Hand würde man dieses Ergebnis wohl nie erzielen. Danach wasche ich das Peelingpad mit ein bisschen Shampoo/Seife ab, damit es immer schön sauber bleibt.
Ich benutze das Pad allerdings auch morgens nur zum einmassieren von Wasser. Das öffnet die Poren und danach trage ich meine Tagescreme auf. Diese zieht dann um so schneller ein und die Haut fühlt sich an wie ein Babypopo.
Für mich ein absolute Topprodukt, das ich mir aus meiner täglichen Pflege nicht mehr wegdenken kann. 


Dann kommen wir zur Gesichtsmassagebürste von ebelin. Auch diese könnt ihr euch für 1,75 € bei dm kaufen. Die Bürste hat einen durchsichtigen Stil, an dem man sie natürlich gut festhalten und das Gesicht reinigen kann. Bei den Haaren handelt es sich um Synthetikborsten. Mit ihr sollen alte Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung angeregt werden.


Eigentlich hatte ich bei der ersten Anwendung erwartet, dass es sich bei den Borsten um ganz weiche und feine Häärchen handelt. Leider wurde ich da schnell enttäuscht. Sie sind überhaupt nicht weich, eher hart und gar nicht angenehm auf der Haut.
Allerdings fühlt sich die Haut danach trotzdem auch hier sehr weich und gepflegt an. Auch hat sich das Gefühl von Sauberkeit bei mir eingestellt.
Nach der Reinigung hatte ich auch einige rote Stellen im Gesicht, da meine Haut einfach zu sehr gereizt wurde, durch die harten und kratzigen Borsten. Das fand ich sehr schade.
Zuerst habe ich wieder etwas Reinigungsschaum aufs Gesicht gegeben. Dieser wurde dann mit der Bürste einmassiert und mit warmen Wasser abgewaschen. Die Bürste habe ich danach immer mit Shampoo oder Seife gereinigt. 


Fazit:
Die Bürste benutze ich nur noch selten, weil sie mein Gesicht einfach zu sehr beansprucht und reizt. Die Borsten sind zu hart und zu kratzig. Ebelin sollte hier vielleicht eine etwas hautfreundlichere Variante mit weichen Borsten entwickeln. Das fände ich echt toll, da ich die Bürsten an sich schon praktisch finde.

Das Pad dagegen kommt derzeit jeden Tag morgens und abends zum Einsatz. Morgens, damit sich die Poren öffnen und Creme schneller einzieht. Abends, damit das Gesicht vollkommen gereinigt wird und auch meine Nachtcreme schneller einzieht. Seit ich das Massagepad benutze fühlt sich meine Haut richtig toll an. Ich bin absolut zufrieden damit und kann es guten Gewissens weiterempfehlen.

Der Gewinner ist hier definitiv das Peelingpad. Die Gesichtsmassagebürste hat das Battle leider verolren.


Welche Produkte benutzt ihr zur Gesichtsreinigung? Könnt ihr mir vielleicht eine andere, ebenfalls kostengünstige Bürste empfehlen? Teure gibt es da ja genügend, die bestimmt auch ziemlich gut sind, allerdings will ich dafür kein Vermögen ausgeben.


Montag, 23. März 2015

[designed] noch einmal Frühlingsnägel

Guten Morgen,

ich denke jede von euch weiß inzwischen, dass ich ein totaler Frühlings- und Sommermensch bin und deshalb freue ich mich sooo sehr, dass der Frühling endlich da ist. Und aus diesem Grund kann ich mich an Frühlingsmotiven und Farben derzeit gar nicht satt sehen. Darum gibt es auch heute wieder ein Frühlingsdesign auf meinen Nägeln. Nichts spricht für mich mehr für schönes Wetter als Tulpen und Schmetterlinge.



Und genau diese Motive findet ihr heute auf meinen Nägeln. Es handelt sich mal wieder um Water Decals. Wo ich diese bestellt habe, kann ich euch allerdings leider nicht mehr sagen. Ich habe die nämlich schon seit dem letzten Jahr und kann mich nicht mehr daran erinnern.



Diese Waterdecals waren mir eine reine Freude beim anbringen. Sie ließen sich superleicht vom Blatt entfernen. So lange sie noch nass waren, konnte man sie ohne Probleme am Nagel hin und herschieben, wo man sie eben hinwollte und nach der Trocknung mit einem Taschentuch waren sie bombenfest auf dem Nagel. Sie lassen also keine Wünsche offen und erfüllen meine Erwartungen voll und ganz.



Beim weißen Lack handelt es sich übrigens wieder einmal um Essie - blanc. Mein liebster weißer Lack, weil er in zwei Schichten völlig deckt, schnell trocknet und super auf dem Nagel hält. Das ist wohl auch einer der Lacke, die ich mir immer wieder nachkaufen werde, weil er auch immer wieder leer wird. Solche Lacke habe ich nur 2 oder 3.


Die Motive finde ich superschön und total süß. Einfach sehr passend zur aktuellen Jahreszeit. Was sagt ihr zu den Motiven und zum gesamten Nageldesign.
Welche Jahreszeit mögt ihr denn am liebsten?


Samstag, 21. März 2015

[Boxeninhalt] Rossmann - Schön für mich Box - März

Hallo meine Lieben,

endlich komme ich dazu, euch die "Schön für mich - Box" von Rossmann im März zu zeigen. Glücklicherweise hatte ich mal wieder Glück und durfte die Box kostenlos testen. Vielen Dank an dieser Stelle an das liebe Rossmann Team.

Diese Box ist übrigens meine absolute Lieblingsbox. Es sind fast nie Produkte dabei, die ich nicht gebrauchen kann. Außerdem sind auch oft Sachen für meinen Freund drin, der sich natürlich auch sehr freut, wenn er mal was geschenkt bekommt. Da sagt er immer, dass ers toll findet, dass ich blogge.


Dieses mal kam die Box im schönen Frühlingsdesign in rosa, pinken und weißen Tönen daher. Ein sehr schönes Design und Rossmann lässt sich da immer wieder was neues einfallen. Toll.


Rival de Loop - Hydro Augenroller
Rival de Loop Hydro Augenrller ist ein anregendes und schnell einziehendes Augengel mit Anit-Müdigkeits-Effekt. Der Massageroller mit sofortigem Kühleffekt erfrischt die Haut. Verspricht anhaltende Feuchtigkeit, mildert Augenringe und Schwellungen, ist anregend und erfrischend.

Augencremes und Augen-Roller find ich immer ganz gut. Man muss hier nur aufpassen, dass man nicht zu viel Flüssigkeit/Gel erwischt. Nach sanften einklopfen, zieht es aber wirklich schnell ein und erfrischt die Augen auch. Augenringe hab ich nicht wirklich, also ikann ich auch nicht sagen, ob es dagegen hilft.

Gillette - Fusion Proglide Rasierer
Der neue Gillette Fusion Proglide Rasierer mit revolutionärer Flexball Technologie passt sich perfekt den Konturen deines Gesichts an - für optimalen Kontakt selbst an schwierigen Stellen. Die Kombination aus Flexiball Technologie und den ProGlide Klingen sorg dafür, dass praktisch jedes Haar erwischt wird.

Ich habe gerade meinen Freund nach seiner Meinung gefragt und seine Worte waren: weniger Hautirritationen als vorher und rasiert gut.
Ist halt ein Mann gell? Hat da nicht viel zu sagen, aber er ist auf jeden Fall zufrieden.


Wellness & Beauty - Körperbutter wunderbar verwöhnt mit Sheabutter und Mandelöl
Lasse dich wunderbar verwöhnen - mit reichhaltiger Sheabutter und süßem Mandelöl, vereint zu einer einzigartigen Rezeptur. Die reichhaltige Körperbutter pflegt anspruchsvolle Haut, versorgt sie mit ausreichend Feuchtigkeit und verhindert ein vorzeitiges Austrocknen. Ihre Haut fühlt sich weich und geschmeidig an.

Oh man ich sags euch, diese Körperbutter riecht sooo verdammt gut. Ich könnte mich glatt baden darin. Nicht aufdringlich, sondern einfach richtig angenehm. Zieht schnell ein und ist wirklich toll. Ich denke, da werde ich meinen Rabattcoupon aus der Box nutzen und sie mir gleich nochmal nachkaufen, damit sie nicht so schnell ausgeht. Sie versorgt die Haut wunderbar mit Feuchtigkeit und die fühlt sich danach schön weich an.

ISANA - Bodycreme Olive
Diese Bodycreme ist zur gezielten Pflege von trockener Haut entwickelt worden. Die Wirkkombination aus hochwertigem Vitamin E, Glycerin und Olivenöl hilft, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu bewahren und sie vor dem Austrocken zu schützen. Wertvolle Sheabutter macht deine Haut besonders glatt und geschmeidig.

Hier habe ich nur kurz mal auf meinem Arm getestet, weil ich ja erst die obere Creme aufbrauchen muss. Auch diese riecht recht gut, wenn auch nicht soo gut, wie die obere (von der bin ich echt angetan). Aber auch hier freue ich mich aufs Testen und bin gespannt aufs Ergebnis.


Montagne Jeunesse - Tuchmaske mit brasilianischem Schlamm
Deine Haut wird mit dieser Maske sanft und porentief gereinigt. Die reichhaltige Vegetation Brasiliens ist Quelle für diese Schönheitsmaske. Der Schlamm ist reich an Magnesium und reinigt und stimuliert die Haut. Pürierte Acaibeeren und Avocado kämpfen mit ihren Antioxidantien und Vitaminen gemeinsam gegen freie Radikale.

Hmm ja, ich mag Masken echt gerne und probiere viel aus. Aber ich bin definitiv immer noch kein Fan von Schlamm. Aber gut, ich werde sie ausprobieren. Irgendwann mal. Ganz sicher. Mal sehen. Nein, Spaß beiseite, ich werde sie wirklich testen und euch dann berichten, was ich davon halte.


Alterra - Waschschaum sanft
Jede Haut verdient eine individuelle Pflege. Der Alterra Waschschaum mit milden Tensiden auf pflanzlicher Basis reinigt deine Haut schonend von Make up, Staubpartikeln und überschüssigem Hautfett. Cranberryextrakt und Kiwisamenextrakt pflegen die Haut schon bei der Reinigung, pflanzliches Glycerin versorgt sie mit Feuchtigkeit. Deine Haut wird optimal auf die anschließende Pflege vorbereitet. Der zarte, fruchtige Duft schenkt dir ein angenehm gepflegtes Hautgefühl.

Waschschäume und ähnliches liebe ich ja. Die werden immer mit meiner Reinigungsbürste oder meinem Peelingpad einmassiert und tun der Haut sooo gut. Dieses habe ich auch schon getestet. Der Geruch spricht mich zwar nicht gerade an, tut der Haut aber trotzdem schon sehr gut. Fühlt sich sehr angenehm an.

Rival de Loop - Nagelwachs Repair-Pflege
Repair-Pflege bei spröden und brüchigen Nägeln mit Mandelöl.

Kann ich immer gebrauchen. Wenn ich Zeit habe, werden meine Nägel immer mit Öl oder jetzt auch diesem Wachs versorgt. Brauchen meine Nägel bei der ständigen Lackiererei natürlich auch.

Fusswohl - Intensiv Creme
Fühlt sich die Haut an deine Füßen rau und gespannt an? Das muss nicht sein. Verwende die Fusswohl Intensiv Creme mit 10 % hochwertigem Urea. Sie bietet eine spezielle Fußpflege für sehr trockene Haut. Durch die Wirkkombination mit dem feuchtigkeitsregulierenden Glycerin und Bienenwachs werden rissige und beanspruchte Füße intensiv gepflegt und wieder weich und geschmeidig. Schöne Füße können so einfach sein.

Bis vor kurzem habe ich meine Füße nicht sonderlich viel gepfelgt, bis meine Mama mich mal belehrt hat, dass ich meine Füße auch pflegen muss, weil ich sonst mal Hornhaut und Risse bekomme. Ich musst sooo lachen, als sie mir das "erklärt" hat. Ich weiß nicht, ich mag Füße einfach nicht so gerne. Aber sie sollen ja auch gepflegt aussehen, deshalb werden sie seit kurzem auch eingecremt. Allerdings noch nicht mit dieser Creme, weil ich meine alte erst aufbrauchen muss.


Auch diese Box finde ich wieder sehr gelungen. Nur war ich wirklich überrascht, dass zwei Körpercremes dabei waren. Finde ich nicht schlimm, weil man die wirklich immer braucht, aber überrascht hat es mich trotzdem. Mein Top-Produkt ist die "Wellnes & Beauty Körperbutter", weil sie einfach sooo gut richt. Und der Rasierer, weil mein Freund sich so gefreut hat und ihn so gerne mag.

Was sagt ihr zur "Schön für mich Box" im März?


Donnerstag, 19. März 2015

Wet n Wild - Spoiled - Plenty Of Fish In The Sea

Hallo meine Lieben,

auf mich wartet ab morgen ein langes Wochenende. Freitag, Montag und Dienstag habe ich frei. Jetzt erfolgt der Frühjahrsputz. Fenster putzen, Wohnung putzen, ausräumen, Schrank auf Frühling umräumen und und und.. Da werde ich wohl gut beschäftigt sein. Macht ihr auch immer einen Frühlingsputz? Ich verbinde das immer zweimal im Jahr mit dem Schrank umräumen. Natürlich putze ich so auch, nicht dass ihr meint, ich bin ein Dreckspatz. Aber diese zweimal im Jahr räume ich die Wohnung meistens komplett um.

Heute gibts mal wieder einen Nagellack. Einen total schönen, wie ich finde. Wieder einmal perfekt für Frühling und Sommer. Die Farbe knallt.



Es handelt sich dabei um den Lack "Plenty Of Fish In The Sea" von den Spoiled Lacken von "Wet n Wild". Ein wunderschönes und kräftiges Blau, welches mich wirklich ein bisschen an das Meer erinnert.



Aber so schön der Lack auch ist, ist er trotzdem eine totale Katastrophe, was die Schichten angeht. Ich habe hier 3-4 Schichten lackiert um ein einigermaßen deckendes Ergebnis zu erzielen, bei dem mal nicht das Nagelweiß durchschimmert. Dafür war die Trockenzeit beim Lack aber um so besser. Er war sogar schneller trocken als der Lack von meiner Freundin, die aber nur zwei Schichten lackiert hat. Deshalb waren die vier



Hier also nochmal die Zusammenfassung für den Nagellack:
Name: Wet n Wild - Spoiled - Plenty Of Fish In The Sea
Auftrag: einfach und ohne Probleme

Deckkraft: leider braucht man für ein deckendes Ergebnis 3-4 Schichten
Trocknung: die Trockenzeit war wider Erwarten sehr gut
Haltbarkeit: 2-Tage-Tragedauer hat er problemlos durchgehalten
Gekauft: Amazon
Kosten: 4,99 Euro
Inhalt: 15 ml


Und wie gefällt euch das Schätzchen? Ich bin hin und weg. Und trotz der 3-4 Schichten werde ich ihn noch öfter lackieren, da er ja so schnell trocknet. Welche Erfahrungen habt ihr mit den "Spoiled" Lacken von "Wet n Wild"?


Dienstag, 17. März 2015

Fairy Box - März

Hallo meine Lieben,

vor kurzem erreichte mich eine neue Box, die ich vorher leider noch nicht kannte. Vielleicht habt ihr ja schon einmal davon gehört. Es handelt sich um die Fairy Box. Die Fairy Box wirbt micht hochwertigen Produkten für Gesicht, Haare und Körper, die ganz ohne Tierversuche hergestellt werden. Schon allein deshalb habe ich mich sehr gefreut, die Fairy Box im März testen zu dürfen. Danke dafür an das Team. Die Homepage könnt ihr übrigens hier finden.

Und so funktioniert das ganze laut Homepage:

Hochwertige Kosmetik im Abo
  • Jeden Monat eine Box voller Kosmetik-Trends
  • Hochwertige Produkte GARANTIERT ohne Tierversuche
  • Im Abo nur 19,90 Euro innerhalb Deutschlands – spare 2,00 Euro gegenüber der Einzelbestellung!
  • Im Abo nur 27,90 Euro bei Bestellung aus Österreich oder der Schweiz – spare 2,00 Euro gegenüber der Einzelbestellung!
Die Fairy-Box erscheint in einer limitierten Auflage. Also schnell bestellen!
 



In einer Fairy Box sind monatlich mindestens fünf Produkte in Original- und Sondergröße enthalten. So auch im März.

Ich war ganz gespannt, als ich nun meine erste Fairy Box geöffnet habe und war sehr positiv überrascht. Auf dem oberen Bild könnte ihr alle fünf Produkte sehen. Außerdem habe ich das Logo der Marke mit eingefügt.


Natura Weißer Tee Gesichtscreme (11,95 €)Diese Gesichtscreme habe ich die letzten Tage schon ausprobiert und mag sie wirklich gerne. Sie hat einen angenehmen, nicht zu intensiven Gerucht. Reibt man sie auf das Gesicht und Hals, zieht sie wirklich schnell ein und die Haut fühlt sich danach schön weich und gepflegt an. Außerdem finde ich das Pumpfläschchen super praktisch, weil man nicht immer den ganzen Finger ins Döschchen stecken muss. Sie ist zwar für fettige und unreine Haut (habe ich glücklicherweise beides nicht), aber trotzdem verwende ich sie sehr gerne.


Natura Weißer Tee Körperlotion (9,95 €) Die Körperlotion ist von der gleichen Marke wie die Gesichtscreme und hat die selbe Duftrichtung "weißer Tee". Auch diese ist für fettige und unreine Haut. Aber auch diese benutze ich trotzdem gerne, weil sie einen angenehmen Duft hat und sehr schnell einzieht. Wie gesagt, obwohl ich keine fettige und unreine Haut habe, hat sie eine tolle Pflegewirkung und macht die Haut zart und geschmeidig.



4LK Visagists - Compact Powder (9,90 €)Der LK Compact Powder ist total super. Er passt perfekt zu meinem Hautton. Er mattiert die Haut genau, wie ich es mag. Allerdings muss man ein bisschen aufpassen, da er doch recht gut pigmentiert ist, dass es nicht gleich zu unnatürlich aussieht. Ansonsten lässt er sich gut mit einem Pinsel oder einer Quaste aufnehmen und auch supergut auftragen.



Pinzette von Solingen (4,95 €)
Die Pinzette find ich auch klasse. Ich wollte mir schon lange eine neue kaufen, habs aber immer wieder vergessen. Naja, bei einer Pinzette kann man nicht viel bewerten. Sie erfüllt natürlich ihren Zweck. Ich benutze sie vorranging zum Zupfen meiner Augenbrauen.


Nagelöl "Mandel"  von Zoga (1,95 €)
Passend für mich als nagellackverrücktes Mädchen das perfekte Produkt. Kann ich immer brauchen und werde ich natürlich oft benutzen, denn meine Nägelchen brauchen bei dem Nagellackkonsum auch gute Pflege. Einen kleinen Minuspunkt bekommt das Produkt für den etwas aufdringlichen Geruch. Das riecht mir irgendwie etwas zu intensiv.



Zusammenfassend finde ich die Box super und bin völlig zufrieden damit. Es ist kein einziges Produkt dabei, dass ich nicht nutzen werde. Die Haut kann man trotz der falschen Voraussetzungen (keine fettige und unreine Haut) mit den Cremes pflegen. Die Feile kann man wohl immer brauchen, genau so wie das Puder. Beim Puder bin ich superfroh, dass er so gut zu meinem Hautton passt. Und das Nagelöl finde ich auch supernützlich (gerade für mich), aber hier mag ich den Geruch eben nicht so.

Kanntet ihr die Fairy Box bereits oder habt sogar schon eine Monatsbox getestet? Wie findet ihr sie? ich finde die Idee vom Hersteller, eine Beauty Box mit tierversuchsfreier Kosmetik zu machen echt supergut!


**die Fairy Box wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Sie wurde hier frei und ohne Absprachen niedergeschrieben.**

Sonntag, 15. März 2015

[lackiert] essence - let stars rain down on me!

Hallo meine Lieben,

ich wünsche euch einen schönen Sonntag nachmittag. Ich hoffe ihr genießt den letzten Tag des Wochenendes, denn morgen geht die Arbeit/Schule ja schon wieder los.

Trotzdem freue ich mich auf kommende Woche, denn laut Wettervorhersage sollen die Temperaturen bis 18°C steigen. Außerdem habe ich glücklicherweise ein kurzes Wochenende und ein sehr langes Wochenende vor mir. Da ist Frühjahrsputz angesagt und außerdem werde ich meinen Kleiderschrank wieder mit Frühlingssachen ausstatten.

Die heuteige Farbe auf meinen Nägeln passt leider nicht ganz so gut zum kommenden Wetter, aber ich habe ihn ja auch diese Woche getragen..



Den Lack den ich euch eigentlich zeigen will, ist der essence Topper "let stars rain down on me!".  Ich finde, der Name passt ganz wunderbar zum Lack, weil die kleinen Holopartikel wirklich aussehen wie Sterne. Das Nagellackfläschchen sah im Regal allerdings recht unscheinbar aus. Wenn man es gut schüttelt, dann werden die Hologlitter erst aufgewirbelt. Und genau wegen diesem Sternenhimmel habe ich auch einen dunklen Lack gewählt. Hier sieht man die Partikel natürlich sehr gut.



Ich trage auf den Bildern lediglich eine Schicht vom Topper und trotzdem sind schon einige Glitterteilchen auf dem Nagel. Bei zwei Schichten wird der Effekt bestimmt noch wesentlich besser. Mir hat aber eine Schicht völlig ausgereicht. In der Sonne glitzern die Partikel wirklich leicht holografisch in den unterschiedlichsten Farben. Das sieht toll aus.



Der Basislack, den ich trage, ist von Color Club und trägt den Namen "Catwalk Queen". Ein wunderbar dunkles Lila, welches in zwei Schichten wirklich völlig deckt. Ich denke, eine dickere hätte es auch getan, aber ich lackiere meistens zwei. Von der Trockenzeit war der eigentlich auch ganz gut. 



Ich weiß, dass es den Topper schon lange gibt, leider habe ich ihn mir erst vor ein paar Wochen gekauft. Und fragt mich nicht warum. Abschließend kann ich jedoch sagen, dass er mir absolut gut gefällt und bestimmt noch oft auf meinem Nagel landen wird, um den ein oder anderen Nagellack aufzupeppen.

Hier also nochmal die Zusammenfassung für den Topper:
Name: essence - let stars rain down on me! (shake me - I'm pretty)
Auftrag: einfach und ohne Probleme
Deckkraft: nach einer Schicht hatte ich schon so einige Holopartikel auf dem Nagel
Trocknung: gut
Haltbarkeit: 2-Tage-Tragedauer hat er problemlos durchgehalten
Gekauft: Müller
Kosten: 1,99 Euro
Inhalt: 8 ml