Donnerstag, 30. Oktober 2014

6 Blogger - 1 Thema: Halloween

Hallo meine Lieben,

vor längerer Zeit haben sich ein paar Bloggerinnen zusammen getan, um gemeinsam zu einem Thema verschieden Nageldesigns zu zeigen. Auch heute hat es glücklicherweise wieder geklappt.

Beim heutigen Thema handelt es sich um Halloween. Also haben wir uns alle daran gemacht und ein Halloween-Nageldesign entworfen.

Angelina ist übrigens die Gründerin dieser Aktion. Ihren Blog "Angelina's Nails & More" will ich hier noch extra verlinken.

Ich habe mich dafür entschieden, Vampire auf meine Nägel zu pinseln. Außerdem habe ich vor kurzem bei DM Nagelsticker gefunden und dachte mir, dass die Fledermäuse doch ganz gut zu den Vampiren passen würden. Hier also mein Design:






Wie gefällt euch mein Design? Ich finde die Vampire ganz besonders süß irgendwie. Also es ist nicht gerade furcheinflösend ^^.

Die anderen Nageldesigns der weitern Bloggerinnen könnt ihr hier finden:
http://julchens-traumwelt.blogspot.de/
http://angelinaswelt.blogspot.de/
http://humblelovers.blogspot.de
http://totallynailart.blogspot.co.at/
http://raspberry-looove.blogspot.de/
     

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Naildesign im Tupfenstil

Hallo meine Lieben,

zur Zeit bin ich wieder einmal so richtig unkreativ. Und deshalb hab ich einfach ein altes Design noch einmal probiert. Damals habe ich es mit Blautönen (seht hier) gemacht, dieses mal habe ich es mit Lila versucht..

Dieses Design ist dabei rausgekommen:



Die oberen Produkte habe ich verwendet (derin eine Lack ist übrigens nicht schwarz sondern dunkellila). Und so funktionierts:
  1. Nehmt ein paar mehrere Lacke eines gleichen Farbtons und einen weißen Lack als Grundlack. Außerdem braucht ihr ein paar Wattestäbchen und Nagellackentferner.
  2. Lackiert euere Nägel zuerst komplett in weiß. 
  3. Wenn der Lack trocken ist, tupft ihr den ersten Ton, also den dunkelsten, auf ein Blatt Papier. Das kann schon ein kleines Pfützchen sein. 
  4. Dann tunkt ihr ein Wattestäbchen in den Nagellackentferner und danach in das Lackpfützchen. 
  5. Probiert vielleicht erst einmal auf dem Blatt aus, dieses getunkte Wattestäbchen zu tupfen.
  6. Habt Ihr ein Gefühl dafür bekommen, tupft ihr mit diesem Farbton alle Nägel ab. 
  7. Anschließend macht ihr das nochmal mit dem zweiten und nochmal mit dem dritten Nagellack. Immer einen helleren Ton.
  8. Seid ihr dann mit dem Ergebnis zufrieden, lackiert einen Topcoat darüber.



Das Design ist einfach und ich finde, dass es toll aussieht. Was meint ihr denn dazu? Leider ist es mir nicht gelungen, die Ränder so richtig sauber und gleichmäßig hinzubekommen.


Montag, 27. Oktober 2014

Gewinnspiel Nr. 1

Hallo meine Lieben,

endlich habe ich meine 250 Follower bei GFC voll und ich freue mich soooo wahnsinnig, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Und ich danke euch für viele nette Worte und Kommentare.
Durch euch macht mir das Bloggen so viel Spaß. Wenn ich schlecht drauf bin und euere netten Kommentare lese, geht es mir gleich wieder besser.

ICH WOLLTE EUCH EINFACH NUR EINMAL DANKE SAGEN!!

Und deshalb will ich etwas an euch verlosen. Und zwar nicht nur einmal, sondern dreimal. Heute startet mein erstes Gewinnspiel, nächsten Montag das zweite und übernächsten Montag das dritte.

Es sind Produkte, die ich gesammelt habe. Entweder ich habe sie gekauft, weil ich wollte, dass ich sie verlosen kann, oder ich habe sie geschickt/geschenkt bekommen oder ich habe sie mir aus Versehen einmal doppelt gekauft.

Und das könnt ihr diese Woche gewinnen:


Zum Parfüm muss ich folgendes sagen: mein Duft war es einfach nicht. Ich hoffe aber, dass es was für die Gewinnerin ist.

Es sind keine großen Pakete, aber immerhin. Ich hoffe, es machen ein paar von euch mit!!


a Rafflecopter giveaway

Samstag, 25. Oktober 2014

Golden Nail Sticker

Hallo meine Lieben,

vor kurzem hatte ich euch ja berichtet, dass ich wieder eine Kooperation mit Born Pretty Store hatte. Mein erstes Produkt hatte ich euch ja bereits hier vorgestellt.

Als zweites Produkt ahbe ich mir eben die Goldenen Nagelsticker ausgesucht, dir ihr unten auf den Bildern sehen könnt.




In der Verpackung sahen sie wirklich noch sehr unscheinbar aus, aber dan auf den Nägeln "BÄM". Gigantisch. Sind zwar absolut nichts für den Alltag, aber abends zum Ausgehen find ich die echt super. Ein echter Hingucker.




Ich musste die Nagelsticker natürlich erst etwas zuschneiden, da sie sonst zu dick für meine Nägel gewesen wären. Dann habe ich sie aufgeklebt und zurechtgefeilt. An sich waren sie wirklich einfach auf den Nagel zu bringen. Einen Abend halten die Sticker gut aus, aber dann ist es auch schon vorbei damit.

Weitere tolle Nail Art Produkte könnt ihr außerdem bei Born Pretty Store finden.

Hier könnt ihr die Nagelsticker übrigens finden...

http://www.bornprettystore.com/show.php?filter=new_arrivals&cid=268


Wenn ihr übrigens auf den Coupon oben klickt, bekommt ihr im Born Pretty Store 10 Prozent Rabatt.



Für alle, die auf die Farbe Gold stehen, wären das hier vielleicht noch passende Produkte :)

**Dieses Produkt wurde mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Meine Meinung oder mein Bericht wurden dadurch nicht beeinflusst.**

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Max Factor Colour Corrector Stick (grün)

Hallo meine Lieben,

momentan habe ich wirklich Glück, vor allem beim Rossmann Blogger Newsletter. Ich darf schon wieder testen. Dieses mal geht es um den "Max Fator Colour Corrector Stick". Insgesamt gibt es drei von diesen Sticks. Sie haben die Farben Yellow (Under Eye Circles), Champagn (Highlighter) und Green (Redness). Ich hätte eigentlich lieber Yellow oder Champagn gehabt, da ich persönlich nicht so viele Probleme mit roten Stellen oder Pickelchen im Gesicht habe.


Das schreibt Max Factor selbst über die Sticks

Der Max Factor Colour Corrector Stick gleicht Unregelmäßigkeiten im Hautbild aus und bereitet das Gesicht optimal auf das Make-Up vor. In drei Varianten ist der Stick erhältlich, und eine jede richtet sich an ein anderes Hautproblem. In Gelb macht der Corrector Stick Augenringe nahezu unsichtbar. Wer sich für den grünen Stick entscheidet, kann Hautrötungen gezielt neutralisieren. Für jeden Teint ist der Max Factor Colour Corrector Stick im Farbton Champagne geeignet, der als Highlighter subtile Akzente setzt und das Gesicht zum Strahlen bringt.

Die Innovation: Eine Correction Cream in Stiftform
Ganz gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden, durch seine cremige Textur lässt sich der Max Factor Colour Corrector Stick immer leicht verblenden und verschmilzt geradezu mit der Haut. Dank der praktischen Stiftform können Unregelmäßigkeiten gezielt korrigiert werden. Gleichzeitig sorgt der herausdrehbare Stift für eine besonders einfache Anwendung. Das Ergebnis ist ein ebenmäßiger aussehender Teint, der die perfekte Basis für das nachfolgende Make-Up bietet.


 3,4 g für 8,79 Euro

 Das sage ich zum Produkt
Die Konsistenz ist, wie Max Factor es selbst schreibt, sehr cremig und somit lässt sich der Corrector einfach auftragen. Außerdem lässt er sich wirklich super verblenen. Hätte ich anfangs nicht gedacht, denn wie ihr unten auf dem Bild sehen könnt, ist die Farbe schon sehr grün.
Außerdem werden leichte Rötungen wirklich gut kaschiert. Ich habe zwar nicht viele und auffällige Rötungen, aber diese werden wirklich verdeckt.
Mann sollte nur aufpassen, dass man nicht zu viel Corrector aufträgt, da sonst definitiv der Grünstich zurückbleiben kann. Also lieber ein bisschen sparen.


Alles in allem also ein wirklich gutes Produkt für Personen, die oft und viel an Hautrötungen leiden. Ich werde mal in meinem Freundes- und Bekanntenkreis nachfragen, ob ihn wer gebrauchen kann. Bei mir würde er nämlich leider nicht oft zum Einsatz kommen.

Vielen Dank auch noch an Rossmann, für diesen Produkttest.

Dienstag, 21. Oktober 2014

Rival de Loop - Cute Candy Hololack

Hallo meine Lieben,

nach dem düsteren Post von vorgestern, folgt heute mal wieder was "netteres". Die neuen Hololacke von Rival de Loop wurden bzw. werden immer noch total gehypt. Und deshalb musste ich sie mir natürlich auch holen. Hololacke mag ich ja eh total gerne, also kam ich nicht drum rum.

Bei der Farbe, die ich euch heute zeigen möchte, handelt es sich um "cute candy".







Auf den Fotos könnt ihr den Lack im Tageslicht und bei Blitzlicht sehen. Die Sonne hat sich ja leider nicht gezeigt.

Ich finde den Effekt für einen Drogerielack wirklich in Ordnung. Er ist jetzt nicht wahnsinnig gut, aber ich nicht schlecht.

Der Auftrag ging mir einfach von der Hand und der Lack war auch recht schnell trocken. Lackiert habe ich zwei Schichten. Meine Zwei-Tage-Tragedauer hat der Lack übrigens auch sehr gut durchgehalten.

Wie gefällt er euch? Mögt ihr Hololacke auch so gerne wie ich?

Sonntag, 19. Oktober 2014

Einfaches Halloween Make up - Inspiration

Hallo meine Lieben,

bald ist Halloween und ich freu mich tierisch drauf. Ich liebe es, mich extrem zu schminken und habe deshalb auch wieder einen Versuch gestartet, ein passendes Gesichtsmakeup zu entwerfen. Ich hoffe auch, dass ich die ein oder andere ein bisschen inspirieren kann.

Eins sage ich gleich vorweg, es ist noch nicht perfekt, an Halloween selbst muss ich es noch etwas optimieren. Zum Beispiel muss ich die weiße Farbe noch viel deckender auftragen.

Wie und mit welchen Produkten ich das Make up gemacht habe? Das findet ihr unter den Fotos...






Wie gesagt, es ist noch nicht perfekt, das Weiß ist nicht genug deckend. Außerdem muss ich es an Halloween natürlich bis zum Dekolleté schminken, sonst sieht das ja doof aus.

Wie hab ichs gemacht?
  1. Zuerst habe ich mein Gesicht mit Penatencreme eingecremt, was ich aber an Halloween wahrscheinlich nicht machen werde? Warum? Weil
  2. die zweite Schicht aus Deckweiß besteht. Und ich denke, die Farbe geht besser auf, wenn man das Gesicht nur abpudert und nicht mit Penaten (fetthaltig) beschmiert
  3. Schwarze Malkastenfarbe. Ja ihr lest richtig. Die deckt toll und außerdem kann man mit den feinen Pinseln wirklich gut arbeiten.
  4. Malt also zuerst dicke Ränder um Augen und Mund. Die Ränder habe ich persönlich absichtlich nicht sauber gemacht.
  5. Malt mit der schwarzen Wasserfarbe mal dunklere und hellere "Äderchen" aufs Gesicht und den Hals.
  6. Nehmt farbige Kontaktlinsen (ich habe die Augen nachbearbeitet, da ich leider keine Kontaktlinsen hatte).
Ich hoffe euch gefällt es und ihr habt euch vielleicht ein bisschen gegruselt. Schminkt ihr euch zu Halloween auch? Mögt ihr Halloween überhaupt? Wie werdet ihr euch dieses Jahr verkleiden?

Und so sieht das ganze übrigens unbearbeitet und mit Licht aus (gar nicht mal mehr so gruselig):



Solltet ihr euch nicht verkleiden wollen, aber trotzdem noch passende Klamotten für Halloween suchen, ist vielleicht hier etwas für euch dabei:


Freitag, 17. Oktober 2014

Wet n Wild - Ants in my Pants

Hallo ihr Lieben,

heute gibt's einen neuen Nagellack, den ich für absolut supertoll empfinde. Es handelt sich dabei um den Wet n Wild "Ants in my Pants" Nagellack.

Ein wunderschöner Lack mit ganz vielen kleineren und größeren roten Glitzerpartikeln.


Zuerst habe ich den Fehler gemacht und wollte den Lack solo lackieren. Da habe ich allerdings mindestens vier Schichten gebraucht und es hat wahnsinnig lange gedauert, bis der Lack trocken war. Es war eine einzige Katastrofe. Und dann stand der Lack erstmal ein paar Monate unbeachtet im Regal.


Vor ein paar Tagen habe ich ihn dann da so stehen sehen und habe beschlossen einfach einen schwarzen Lack darunter zu tragen (fragt mich jetzt bitte nicht, warum ich Dussel nicht früher auf die Idee gekommen bin. Ab und an stehe ich echt auf der Leitung). Also kam von Essence "black is back" zuerst auf den Nagel und "Ants in my Pants" kam darüber. 



Gekauft habe ich ihn übrigens über Amazon. Hier könnt ihr den Lack finden. Gekostet hat er 4,99 Euro.

Mit dem Auftrag war ich dann also wirklich sehr zufieden, nachdem ich einen schwarzen Nagellack darunter getragen habe. Die Trockenzeit war auch total in Ordnung. Nach zwei Tagen gabs ein bisschen Tipwear, aber da ich meine Nägel eh alle zwei Tage neu lackiere, war das für mich kein Problem.

Ich liebe den Lack. Wie gefällt er euch denn?

Diese Klamotten würden beispielsweise zum Nageldesign passen:


Mittwoch, 15. Oktober 2014

Treaclemoon - Weihnachtsstimmung

Hallo meine Lieben,

gestern bin ich fast erschrocken, als ich festgestellt habe, dass es nur noch 10 Wochen bis Weihnachten sind. Gerade lag ich noch bei über 30°C in der Dominikanischen Republik und jetzt ist bald Weihnachten. Ist ja der Wahnsinn wie die zeit rennt oder?

Und deshalb will ich euch heute eine absolute Produktempfehlung geben..




Die Duschcreme "warm cinnamon nights" hat treaclemoon letztes Jahr schon zur Weihnachtszeit herausgebraucht. Und was soll ich sagen? Ich war absolut verrückt danach. Ich habe den Duft geliiiebt und bin doppelt so gerne unter die Dusche gesprungen. Außerdem habe ich mir extra ein kleines Fläschchen für dieses Jahr aufgehoben.
Und dann habe ich mich sooo gefreut, dass sie dieses Jahr wieder ins Sortiment gekommen ist und habe mir gleich noch eine große Flasche gekauft.

Der Duft ist der Wahnsinn. Allerdings riecht die Duschcreme nicht wirklich nach Zimt. Ich würde eher sagen nach Glühwein oder Kinderpunsch. Jedenfalls richtig toll. Außerdem ist die Duschcreme sehr ergiebig. Letztes Jahr habe ich sie vom Advent an bis Februar benutzt.


Und noch größer war die Freude, als ich erfahren habe, dass es die passende Bodylotion "warm cinnamon nights" gibt. So kann man den Duft auch nach der Dusche noch genießen, denn diese Bodylotion riecht genau so gut wie die oben angepriesene Duschcreme.

Von der Qualität her ist sie wie die anderen Bodylotions von Treaclemoon auch. Ergiebig, gut riechend, zieht schnell ein.


Ich kann diese zwei Prodkte allen empfehlen, die gute Düfte und Weihnachten lieben.



Weitere tolle und süße Ideen für die Winter- und Weihnachtszeit findet ihr hier:

Montag, 13. Oktober 2014

Kettendesign

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem habe ich wieder eine kleine Lieferung von Born Pretty Store bekommen. Inzwischen durfte ich mir schon das dritte mal etwas aussuchen und ich freue mich jedes mal wie ein Schnitzel darüber. Vielen Dank!
Auch dieses mal habe ich zwei Produkte bekommen. Heute möchte ich euch das erste vorstellen. Es handelt sich dabei um eine Kette, die man für ein Nageldesing verwenden kann. Ich hab einfach die gewünschten Teile mit dem Nagelzwicker abgezwickt.
Und das ist dabei rausgekommen:






Verwendet habe ich für dieses Nailart übrigens den Sally Hansen Lack "855 So-nata Problem" und "Glitter Silver" von H&M Nail Polish.

Die Kette vom Born Pretty Store könnt ihr hier finden.

http://www.bornprettystore.com/show.php?filter=new_arrivals&cid=268

Wenn ihr übrigens auf das Bild oben klickt, bekommt ihr für eueren Einkauf 10 % Rabatt. Viel Spaß beim Einkaufen. Da findet ihr bestimmt ein paar tolle Nailart Produkte!


Ähnliche Nagellack findet ihr übrigens hier:


Samstag, 11. Oktober 2014

Bademilch "Lait de Bain Kaschmir" von Kneipp

Hallo meine Lieben,

vor kurzem erreichte mich wieder Post von Kneipp. Sehr nett. Da freue ich mich wirklich immer sehr sehr sehr. Dieses mal hatte ich mir die "Bademilch Lait de Bain Kaschmir" ausgesucht. Viele fragen sich jetzt wahrscheinlich, warum gerade ich, wo ich doch keine Badewanne besitze, mir dieses Produkt aussuche.

Im Herbst und Winter bade ich gerne. Also fahre ich dann zu meiner Mama. Außerdem kann meine Mama dann auch ein bisschen mittesten.



Das sagt Kneipp selbst zum Produkt

Sie haben sich etwas Luxus verdient – mit der Kneipp® Bademilch Lait de Bain Kaschmir. Die raffinierte Pflegemilch mit dem natürlichen Extrakt der Kaschmirbergenie umhüllt Ihre anspruchsvolle Haut mit intensiver Pflege. Genießen Sie das Badeerlebnis der Extraklasse und das Gefühl gepflegter Haut – so geschmeidig
wie Kaschmir.
Die Kneipp® Bademilch Lait de Bain mit erlesenen Wirkstoffen aus der Natur wurde für höchste Ansprüche entwickelt. Die exklusive Pflegeformel mit hochwertigem Milchprotein und natürlichem pflegendem Öl hinterlässt ein Gefühl wie eingecremt und schenkt der Haut intensive Pflege ohne öligen Film.
Milchproteine und pflegendes Öl bewahren die Feuchtigkeit der Haut. Die luxuriöse Duftkomposition wurde von renommierten Parfümeuren exklusiv für Kneipp® entwickelt. Erlesene Duftnoten verschmelzen zu einem unwiderstehlichen Erlebnis, das Ihre Haut in ein Gefühl puren Luxus hüllt.


Das sage ich zum Produkt
Den Duft finde ich wirklich angenehm. Was das für ein Duft ist? Keine Ahnung. Er ist auf jeden Fall nicht zu aufdringlich, sondern richtig sanft und gut.
Eine Pflegewirkung von einer Bademilch? Hatte ich bisher ehrlich gesagt noch nie. Und eingecremt fühle ich mich danach schon gar nicht. Aber hier ist es anders. Die Haut fühlt sich nach dem Bad sehr weich und gepflegt an und ich mag das Gefühl sehr gerne auf meiner Haut. Das hat mich wirklich erstaunt und ich war begeistert.
Wie gesagt, magich außerdem den Duft total gerne.
Wer also guten Duft und Pflege in der Badewanne will, ist hier jedenfalls genau richtig!


Inhalt: 120 ml
Preis: 7,99 Euro
Hier könnt ihr das Produkt bekommen


Außerdem habe ich noch dieses kleine "Zuckerl" mitgeschickt bekommen. Ein Aroma-Sprudelbad für die Erkältungszeit. Sowas finde ich ja auch ganz toll. Es riecht nach Eukalyptus. Oh ja, das kann ich echt nur bestätigen. Es ist komplett verpackt und trotzdem riecht es toootal intensiv. Aber ich mag den Eukalyptus Geruch gerne. Also sollte ich eine Erkältung bekommen, werde ich mich mit diesem Sprudelbad in die Badewanne hauen.


Donnerstag, 9. Oktober 2014

herbstliches Nageldesign

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein weiters Nageldesign hier auf Treurosa. Da ich inzwischen schon wieder voll im Alltag angekommen bin und der Sommer nun nach dem Urlaub endgültig vorbei ist, habe ich mich gleich an ein herbstliches Nageldesign gemacht.



Die Water Decals finde ich einfach toll. Die habe ich bei Amazon bestellt. Hier könnt ihr sie finden.


Als Basislack habe ich mir auch eine richtig schöne herbstliche Farbe ausgesucht. Ich finde, sie passt perfekt und ich finde sie total toll. Es handelt sich dabei um den Alessandro Lack "Luscious Brocade". Ein perfekter Herbstlack.




Wie gefällt euch das Nageldesign? Welche Farbe tragt ihr denn momentan auf den Nägeln?