Dienstag, 21. Oktober 2014

Rival de Loop - Cute Candy Hololack

Hallo meine Lieben,

nach dem düsteren Post von vorgestern, folgt heute mal wieder was "netteres". Die neuen Hololacke von Rival de Loop wurden bzw. werden immer noch total gehypt. Und deshalb musste ich sie mir natürlich auch holen. Hololacke mag ich ja eh total gerne, also kam ich nicht drum rum.

Bei der Farbe, die ich euch heute zeigen möchte, handelt es sich um "cute candy".







Auf den Fotos könnt ihr den Lack im Tageslicht und bei Blitzlicht sehen. Die Sonne hat sich ja leider nicht gezeigt.

Ich finde den Effekt für einen Drogerielack wirklich in Ordnung. Er ist jetzt nicht wahnsinnig gut, aber ich nicht schlecht.

Der Auftrag ging mir einfach von der Hand und der Lack war auch recht schnell trocken. Lackiert habe ich zwei Schichten. Meine Zwei-Tage-Tragedauer hat der Lack übrigens auch sehr gut durchgehalten.

Wie gefällt er euch? Mögt ihr Hololacke auch so gerne wie ich?

Sonntag, 19. Oktober 2014

Halloween Make up - Inspiration

Hallo meine Lieben,

bald ist Halloween und ich freu mich tierisch drauf. Ich liebe es, mich extrem zu schminken und habe deshalb auch wieder einen Versuch gestartet, ein passendes Gesichtsmakeup zu entwerfen. Ich hoffe auch, dass ich die ein oder andere ein bisschen inspirieren kann.

Eins sage ich gleich vorweg, es ist noch nicht perfekt, an Halloween selbst muss ich es noch etwas optimieren. Zum Beispiel muss ich die weiße Farbe noch viel deckender auftragen.

Wie und mit welchen Produkten ich das Make up gemacht habe? Das findet ihr unter den Fotos...






Wie gesagt, es ist noch nicht perfekt, das Weiß ist nicht genug deckend. Außerdem muss ich es an Halloween natürlich bis zum Dekolleté schminken, sonst sieht das ja doof aus.

Wie hab ichs gemacht?
  1. Zuerst habe ich mein Gesicht mit Penatencreme eingecremt, was ich aber an Halloween wahrscheinlich nicht machen werde? Warum? Weil
  2. die zweite Schicht aus Deckweiß besteht. Und ich denke, die Farbe geht besser auf, wenn man das Gesicht nur abpudert und nicht mit Penaten (fetthaltig) beschmiert
  3. Schwarze Malkastenfarbe. Ja ihr lest richtig. Die deckt toll und außerdem kann man mit den feinen Pinseln wirklich gut arbeiten.
  4. Malt also zuerst dicke Ränder um Augen und Mund. Die Ränder habe ich persönlich absichtlich nicht sauber gemacht.
  5. Malt mit der schwarzen Wasserfarbe mal dunklere und hellere "Äderchen" aufs Gesicht und den Hals.
  6. Nehmt farbige Kontaktlinsen (ich habe die Augen nachbearbeitet, da ich leider keine Kontaktlinsen hatte).
Ich hoffe euch gefällt es und ihr habt euch vielleicht ein bisschen gegruselt. Schminkt ihr euch zu Halloween auch? Mögt ihr Halloween überhaupt? Wie werdet ihr euch dieses Jahr verkleiden?

Und so sieht das ganze übrigens unbearbeitet und mit Licht aus (gar nicht mal mehr so gruselig):



Solltet ihr euch nicht verkleiden wollen, aber trotzdem noch passende Klamotten für Halloween suchen, ist vielleicht hier etwas für euch dabei:


Freitag, 17. Oktober 2014

Wet n Wild - Ants in my Pants

Hallo ihr Lieben,

heute gibt's einen neuen Nagellack, den ich für absolut supertoll empfinde. Es handelt sich dabei um den Wet n Wild "Ants in my Pants" Nagellack.

Ein wunderschöner Lack mit ganz vielen kleineren und größeren roten Glitzerpartikeln.


Zuerst habe ich den Fehler gemacht und wollte den Lack solo lackieren. Da habe ich allerdings mindestens vier Schichten gebraucht und es hat wahnsinnig lange gedauert, bis der Lack trocken war. Es war eine einzige Katastrofe. Und dann stand der Lack erstmal ein paar Monate unbeachtet im Regal.


Vor ein paar Tagen habe ich ihn dann da so stehen sehen und habe beschlossen einfach einen schwarzen Lack darunter zu tragen (fragt mich jetzt bitte nicht, warum ich Dussel nicht früher auf die Idee gekommen bin. Ab und an stehe ich echt auf der Leitung). Also kam von Essence "black is back" zuerst auf den Nagel und "Ants in my Pants" kam darüber. 



Gekauft habe ich ihn übrigens über Amazon. Hier könnt ihr den Lack finden. Gekostet hat er 4,99 Euro.

Mit dem Auftrag war ich dann also wirklich sehr zufieden, nachdem ich einen schwarzen Nagellack darunter getragen habe. Die Trockenzeit war auch total in Ordnung. Nach zwei Tagen gabs ein bisschen Tipwear, aber da ich meine Nägel eh alle zwei Tage neu lackiere, war das für mich kein Problem.

Ich liebe den Lack. Wie gefällt er euch denn?

Diese Klamotten würden beispielsweise zum Nageldesign passen: